Junge Liste

Geldersheim

5 Fakten: Neuer Kindergarten + Mittagsbetreuung + Raum für Bücherei

facebook-fakten1. Der Neubau des Kindergartens verzögert sich nicht durch die Erweiterung um die Bücherei.
Die derzeitige Verzögerung war bereits vorher bekannt, da die Architektenleistungen europaweit ausgeschrieben werden müssen. Die Ausschreibung wurde wie geplant am Tag nach der Gemeinderatsitzung (7. April) versandt.

2. Der Raum für die Bücherei kostet nicht 1 Mio. Euro.
Wer solche Zahlen öffentlich verbreitet, handelt unseriös. Die Gemeinde Geldersheim hat solide Finanzen und eine niedrige Pro-Kopf-Verschuldung.

3. So günstig wie zum jetzigen Zeitpunkt, bauen wir den Raum für die Bücherei nie wieder.
Der Raum für die Bücherei wird bei den Planungen für den Kindergarten und die Mittagsbetreuung mit einbezogen. Somit nutzen wir Synergien. Auch auf der Baustelle werden Kosten eingespart, da die Handwerker sowieso vor Ort sind.

4. Durch die Fusion der Schulbücherei mit der Öffentlichen Bücherei wird ein großer Raum in der Schule frei.
Dieser Raum kann als zusätzliches Klassenzimmer genutzt werden.

5. Wir erhalten barrierefreie, zeitgemäße und größere Räume für die Bücherei.
Öffentliche Bücherei, Schule und Kindergarten an einem Ort ergänzen sich bei der Förderung der Lesekompetenz ideal.

Fragen oder Anmerkungen? info@jungeliste-geldersheim.de 

 

Kommentare sind deaktiviert.